Herzlich Willkommen
bei

Friseur                         HaarKunst                                   einfach                           kreativ                           englischer                              Schnitt
einzigartig                          gröbenzell                   olching                     puchheim                tigi                     cool                    selbst                  beste


Witziges und Eindeutiges aus dem Friseursalon!


Da wir den ganzen Tag mit Menschen zu tun haben, gibt es viel Spielraum für lustige Situationen, die uns gerne im Gedächtnis bleiben. Natürlich kommt es auch zu anderen Situationen oder Gesprächen, über die lachen wir dann etwas später.

Gerne wollen wir Sie teilhaben lassen.....


 

am Telefon:

K: Guten Tag, haben Sie morgen noch einen Termin frei?

F: Leider nicht, erst wieder nächste Woche.

K: Das ist blöd, ich brauch es aber morgen.

F: Tja, das tut mir leid.

K: Schauen sie doch nochmal nach, ich zahl auch mehr.

F: Deshalb ist aber immernoch nichts frei. 

K: kann man da nichts machen? 

F: ernsthaft jetzt?

K: na versuchen kann man es ja mal, oder?

F: klar, hat aber nicht geholfen. 


Friseurin: (hochdeutsch)  Möchtest du zum fönen etwas Festiger rein haben?
Kundin: ( berlinert) ja, dat von letztem Mal, bitte. Wie hieß dit doch gleich? "Chef für een Tach"
             ( Das Produkt heißt: Queen for a day)

am Telefon:
Kundin: ja guten Tag, ich würde gerne einen Termin ausmachen. 
Friseurin: Wissen Sie denn schon wann Sie kommen möchten?
K: Warten Sie, da muss ich erst meinen Kalender suchen. Ich rufe nochmal an. 

am Telefon:

K: ja, guten Tag, ich möchte gerne einen Termin für meinen Mann ausmachen.

F: Wann kann Ihr Mann denn kommen?

K: ( ruft zum Mann im Hintergrund) Schatz wann kannst du? 

     (Mann: Donnerstag um 5)

K: Donnerstag um 5.

F: Da ist leider schon besetzt, kann er denn auch um 18 uhr?

K: ( ruft zum Mann im Hintergrund) Schatz, kannst du auch um 18 uhr?

     (Mann: ne, da muss ich schon beim Geschäftsessen sein, gehts denn früher?)

K: Ne, da muss er schon beim Geschäftsessen sein, gehts denn früher?

F: An diesem Tag nicht mehr, kann er denn vielleicht am Mittwoch?

K: ( wieder zum Mann: Schatz, wie ist es Mittwoch?)

    ( Mann:  in der gleichen Woche? ja, aber nur um 11)

K: ist das der Tag vor Donnerstag?

F: Ja

K: ja, um 11 uhr, aber nur um 11 uhr. 

F: Ja, das würde gehen.

K: ja, dann nehmen wir das. 

F: Könnte ich dann bitte noch eine Telefonnummer haben?

K: ( zum Mann: Schatz, ......)   ..........................usw.

 

Kundin geht zur Friseurin mit neonorangen Haaren:

K: sagen sie mal, ist ihre Haarfarbe eigentlich echt?

F: ja, alle Haare an meinem Körper haben diese Farbe, nur die an meinem Arm habe ich gefärbt.

K: .......................................................................haha,( lacht) ...verstanden...


Kunde kommt zur Türe herein:

K: sangs amoi, dern sie a hoar schnein? 

F: ne, wir sind hier beim Friseur, da müssten sie schon rüber in die Apotheke gehen.

K:  ...aha....

(nach 10 Sekunden fing der Kunde an zu lachen)


K: guten Tag, ich hätte gerne diese Woche noch einen Termin.

F: Das tut mir sehr leid, aber diese Woche sind wir leider schon ausgebucht.

K: ja aber da wird doch irgendwo noch ein Plätzchen für mich frei sein?

F: nein, tut mir leid, aber wenn Sie nächste Woche zeit haben, ....

K: (unterbricht), aber ich möchte diese Woche noch dran kommen.

F: das verstehe ich sehr gut, aber bei uns muss man immer ein bisschen Vorlaufzeit einplanen.

K: also sie wollen mir diese Woche keinen Termin mehr geben?

F: ich würde gerne, aber es ist leider nichts mehr frei. 

K: Also anscheinend wollen sie kein Geld verdienen, wie kann man nur so faul sein,  dann geh ich halt woanders hin. 


Kundin zur Friseurin: Sagen sie, wer schneidet ihnen eigentlich die Haare?

F: Wir schneiden uns gegenseitig die Haare.

K: und das dürfen sie so einfach? müssen sie was dafür zahlen?

F: äh, nein,

K: das ist aber nicht richtig so

F: was sollen wir denn sonst machen?

K: na zum Friseur gehen, wie jeder andere auch!    

F: ????????????????????????


am Telefon:

K: grüß Gott, was kostet bei Ihnen Haare schneiden?

F: 44 Euro

K: Was ist da alles dabei?

F: Waschen schneiden und fönen

K: Waschen brauche ich nicht. 

F: Die Haare müssen aber gewaschen werden, damit man sie ordentlich schneiden kann. 

K: ach wissen sie, so ordentlich muss das gar nicht sein. 

F: aha, also auf jeden Fall ist waschen eh mit dabei. 

K: und billiger kriegen wir die Frisur nicht hin?

F: (schmunzelt), Wenn sie zu uns kommen wird es schön und nicht billig.

K: das ist mir zu teuer. schönen Tag noch.


am Telefon:

K: sagen Sie, haben sie Minutenpreise?

F: äh, nein, 

K: also wenn es nicht so lange dauert, kostet es nicht weniger?

F: äh, nein, 

K: warum?

F: weil wir uns Zeit für unsere Kunden nehmen 

K: bei mir muss das in spätestens 10 Minuten erledigt sein

F: also das schaffen wir nicht. Es soll ja auch ein guter Haarschnitt werden.

K: also wo ich sonst hin gehe, da dauert es auch nur 10 minuten und kostet auch weniger. Aber ich dachte jetzt geh ich mal zu einem anständigen Friseur, aber anscheinend sind sie auch nicht besser. Dann kann ich auch bleiben wo ich bin. Wiederhören

F: ?????????????????????

am Telefon:

K: was kostet bei ihnen denn ein Kinderhaarschnitt?

F: Das kommt auf das Alter an und ob Junge oder Mädchen

K: Es ist ein Junge

F: wie alt ist er denn?

K: wie lange geht denn der Kinderhaarschnitt?

F: möchten Sie das jetzt erst wissen weil Sie dann entscheiden, wie alt ihr kind ist?

K: na er sieht halt noch nicht aus wie 21, man könnte ihn locker erst auf 18 schätzen.

F: auch mit 18 gibt es keinen Kindertarif mehr

K: und wenn er aussieht wie 16?

F: sagen Sie wollen sie mich veräppeln?

K: na man wird ja nochmal fragen dürfen.


Kundin möchte den Haarschnitt ihres Sohnes bezahlen.

F: ( zum Kind) wie alt bist du denn?

K: ( sagt ganz schnell) 8 Er ist 8.

F: dann macht das bitte....

( Kind unterbricht): eigentlich bin ich schon 10, aber die Mama hat gesagt, ist soll sagen ich bin erst 8, dann ist es billiger.


Kundin kommt herein ohne "guten Tag" o.ä.

K: Sagen sie mal, wer ist hier am besten?

F: wir sind alle gut. 

K: das glaub ich nicht, wer ist hier ein Meister?

F: Wir sind alle "Meister". ( zu diesem Zeitpunkt haben nur Friseurmeister bei uns gearbeitet)

K. Das glaub ich Ihnen nicht. Das gibt es gar nicht.

F: Bei uns schon.

K: lügen sie mich nicht an.

F: also hören sie mal...

K: wer sind Sie überhaupt? ich möchte mal den Chef sprechen!

F: Schon da...

K: Und sie wollen mir weis machen, dass hier nur Meister arbeiten?

F: Das möchte ich ihnen nicht weis machen, das ist eine Tatsache.

K: Wie können sie da sicher sein?

F: ich muss es ja wissen, denn ich hab sie alle eingestellt.

K: Ich bin nicht sicher, ob ich hier einen Termin ausmachen möchte.

F: ich bin aber sicher, dass ich keinen Termin mit ihnen ausmachen möchte.

K: und das glaub ich ihnen auch nicht! ( und geht)


to be continued......